Seiteninhalt:
Navigation:
Bildergalerie (automatischer Wechsel):
Inhalt:

Umgang mit Gläubigern

Wir helfen Ihnen, mit den Gläubigern in Kontakt zu treten, sie über die finanzielle Situation und die Hintergründe zu informieren und Vorschläge für das weitere Vorgehen oder Zahlungsmöglichkeiten zu unterbreiten. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Gläubiger diese offene, aktive Kommunikation sehr schätzen und ihren Schuldnern positiver und kompromissbereiter gegenübertreten. Natürlich übernehmen wir in Absprache mit unseren Klienten auch die Verhandlungen mit den Gläubigern.

Ist eine gütliche Einigung mit den Gläubigern nicht möglich, könnte eine Verbraucherinsolvenz in Frage kommen. Als anerkannte Beratungsstelle beraten wir Sie umfassend zu diesem komplexen Thema, klären über Rechte, Pflichten und Vorgehen auf, treffen gemeinsam eine Entscheidung und begleiten Sie bis zur Verfahrenseröffnung. Sollte ein außergerichtlicher Einigungsversuch nicht erfolgreich sein, erhalten Sie von uns die notwendige Bescheinigung zur Beantragung einer Verbraucherinsolvenz. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei der Antragsstellung einer Verbraucherinsolvenz.

Grundsätzlich informieren wir Sie in unseren Gesprächen auch über die Rechte und Pflichten der Gläubiger und erklären Ihnen, was z. B. Zwangsvollstreckung, Pfändung oder Eidesstattliche Versicherung bedeuten.

Suchbegriff(e) eingeben

Kontakt

Schuldner- und Verbraucherinsolvenz-
beratung
Kooperationsverbund
DRK - Diakonie
Eisenbahnstraße 18
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776736
Telefax: 03843 776738
schuldnerberatung@
diakonie-guestrow.de


Ansprechpartner:

Annett Campehl

Öffnungszeiten

Mo:
09:00 – 12:30 Uhr
Di:
09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Do:
09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr

Gerne vereinbaren wir auch einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten mit Ihnen. Eine Beratung ohne Termin ist während der Sprechzeit am Donnerstag vormittag möglich.

Anfahrt

Der Weg zu uns:

Anfahrt

Zum Seitenanfang Seite drucken