Seiteninhalt:
Navigation:
Bildergalerie (automatischer Wechsel):
Inhalt:

Betreuung Ihrer Angehörigen

Vielleicht kennen Sie diese Situation: Sie pflegen Ihre Eltern, Großeltern oder Ihr Kind und haben im Prinzip kaum Zeit für sich selbst. Mal wieder müssen Sie einen eigenen Arzttermin absagen, den Friseurbesuch verschieben oder sind enttäuscht, weil Sie auch in diesem Jahr nicht in den Urlaub fahren können. Für solche Situationen hat der Gesetzgeber die Möglichkeit der Verhinderungspflege vorgesehen. Mit der Verhinderungspflege kann die Betreuung sichergestellt werden, wenn Familienmitglieder oder Freunde einmal nicht da sind.

Weil wir wissen, wie stark pflegende Angehörige oftmals an ihre Grenzen gehen und weil jeder einmal Zeit und Muße für sich selbst braucht, bieten wir eine stunden- oder tageweise Betreuung der Pflegepersonen an. Diese kann mehrere Tage oder Wochen im voraus eingeplant sein, ist aber genauso gut kurzfristig möglich. Unsere qualifizierten Mitarbeiter leisten umsichtige Pflege und betreuen Ihre Angehörigen einfühlsam.

Ein Anspruch auf Verhinderungspflege besteht, wenn der Medizinische Dienst der Kassen eine Pflegebedürftigkeit bescheinigt hat und wenn bereits mindestens sechs Monate durchgängig häusliche Pflege von den Angehörigen geleistet wurde. Maßstab dabei ist der Zeitraum der tatsächlichen Pflege und nicht der Zeitraum des Leistungsbezuges von der Pflegekasse.

Zum Seitenanfang

Wichtig zu wissen

Die Kosten für unsere Leistungen übernimmt mit bis zu 1.510 Euro im Jahr die Pflegekasse – das Pflegegeld wird dadurch nicht vermindert. Die Verhinderungspflege ist im § 39 des Sozialgesetzbuches (SGB) XI geregelt.

Suchbegriff(e) eingeben

Kontakt

Diakonie-Sozialstation Teterow
Pflegestützpunkt
Predigerstraße 4
17166 Teterow
Telefon: 03996 140 6278
Telefax: 03996 140 629991
sozialstation-teterow@diakonie-guestrow.de

Ansprechpartner:
Melanie Sudbrock

Anfahrt

Der Weg zu uns in die Diakonie-Sozialstation Teterow:

Anfahrt

Zum Seitenanfang Seite drucken