Seiteninhalt:
Navigation:
Bildergalerie (automatischer Wechsel):
Inhalt:

Haus Jericho

Das Haus Jericho wurde im Jahr 1995 neu errichtet und ist vollständig barrierefrei gestaltet. Hier gibt es zwei Wohnungen für jeweils elf Bewohner. Der gesamte Wohnbereich befindet sich auf einer Ebene und ist dadurch besonders für körperlich behinderte Menschen geeignet.

Die Wohnungen verfügen über Doppelzimmer, der überwiegende Teil hat Zugang zur Terrasse. Die Pflegebäder sind ausgestattet mit Pflegebadewanne, Duschwagen und Lifter. Spülmaschine, Trockner, Waschmaschine und TV-Anschluss sind vorhanden, ein eigener Telefonanschluss ist möglich. Jede Wohneinheit hat einen gemütlichen Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche.

Im Haus befindet sich außerdem ein Physiotherapieraum. Hier werden verordnete Physiotherapien und Massagen von niedergelassenen Physiotherapeuten durchgeführt.

Die Assistenz durch unsere Mitarbeiter richtet sich am individuellen Bedarf des einzelnen Bewohners aus. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Beratung, Unterstützung und stellvertretenden Ausführung. Das Wohnen im Haus Jericho ist vorwiegend für Menschen konzipiert, die Unterstützungsbedarf im pflegerischen Bereich haben. Oberste Zielsetzung ist dennoch die Hinführung zu einer selbstbestimmten Lebensführung und zu möglichen Entwicklungsperspektiven. Die Bewohner werden größtenteils tagsüber im Wohnhaus oder stundenweise in der Tagesförderung begleitet und gefördert. Eine Nachtwache steht im Haus zur Verfügung.

Suchbegriff(e) eingeben

Kontakt

Wichernhof
OT Dehmen,
18276 Glasewitz
Petra Renner  

Wohnprofil

Wohnungen:
2
Einzelzimmer:
nein
Doppelzimmer:
11
Bewohner:
22
Garten/ Park:
ja
Terrasse:
zum Teil
TV-Anschluss:
ja
Telefonanschluss:
möglich
Pflegebad:
ja
Küche:
ja
Gemeinschaftsraum:
ja
Physiotherapieraum:
ja
rollstuhlgerecht:
ja
Zum Seitenanfang Seite drucken