Seiteninhalt:
Navigation:
Bildergalerie (automatischer Wechsel):
Inhalt:

Psychosoziale Ergotherapie

Psychosoziale Einrichtungen Schloss Matgendorf

Die ergotherapeutischen Angebote im Schloss Matgendorf können von allen Bewohnern unseres Hauses in Anspruch genommen werden. Wir versuchen, mit unseren Klienten gemeinsam die bestmögliche Beschäftigung zu finden und gehen individuell auf deren Bedürfnisse ein.

Die Beschäftigung findet vorwiegend in einem separaten Ergotherapiegebäude statt, das sich auf dem Schlossgelände befindet. Im Gebäude gibt es zwei Arbeitsräume und eine Töpferei. Einer der beiden Arbeitsräume kann multifunktional für Veranstaltungen genutzt werden; für diese Zwecke wurde ein Tresen mit Küchenzeile eingebaut. Das Ergotherapiegebäude ist ebenerdig angelegt und damit für Rollstuhlfahrer bequem zugänglich. Von den Räumen kann man direkt auf die Terrasse treten und den wunderbaren Blick in den kleinen Schlosspark genießen. Natürlich befinden sich auch behindertengerechte Sanitärräume im Gebäude. Ein weiterer Therapieraum steht im Schloss zur Verfügung.

Die Beschäftigungsangebote beziehen sich vorrangig auf kreative und künstlerische Arbeitsangebote, aber sie erstrecken sich auch auf den musischen und psychomotorischen Bereich. Unsere Bewohner trainieren ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten beim Korbflechten, Töpfern, Stricken oder Karten spielen und erleben Gemeinsames beim Backen, Kochen oder Sport. Für die entstehenden Keramikprodukte gibt es sogar einen kleinen Verkaufsraum, in dem sich Interessierte umschauen und einkaufen können.

Suchbegriff(e) eingeben

Kontakt

Psychosoziale Einrichtungen Schloss Matgendorf
OT Matgendorf
Schloßallee 2
17168 Groß Wüstenfelde
Telefon: 039976 540-0
Telefax: 039976 540-54
schloss-matgendorf@
diakonie-guestrow.de


Ansprechpartner:
Maria-Theresia Schmidt

Zum Seitenanfang Seite drucken