Seiteninhalt:
Navigation:
Bildergalerie (automatischer Wechsel):
Inhalt:

Notruf für zu Hause

piperfon

Für den Notruf für zu Hause bieten wir ein Gerät an, das für den Innenbereich konzipiert ist und das bis zu 50 Meter im Umkreis der häuslichen Umgebung funktioniert. Die Technik ist einfach: An das bestehende Telefon- und Stromnetz wird ein Zusatzgerät angeschlossen und mit dem vorhandenen Telefon gekoppelt. Der Teilnehmer trägt ganz unauffällig ständig einen kleinen Funksender mit Notrufknopf als Armband, als Kette oder als Uhr. In einer Notlage reicht ein sanfter Knopfdruck und es wird automatisch über eine eingebaute Wechselsprecheinrichtung eine Sprechverbindung zur Servicezentrale hergestellt.

Unsere Servicezentrale hört Sie, Sie hören unsere Mitarbeiter. Sie können von überall in der Wohnung mit unseren Servicemitarbeitern reden; unabhängig vom Standort des Telefons. Nach Ihrem Notruf erscheint auf einem Monitor in unserer Zentrale Ihre Adresse und der gemeinsam abgestimmte Notfallplan. Unsere Mitarbeiter können sofort handeln und Hilfe organisieren – zu jeder Tages- und Nachtzeit und auch für den Fall, dass Sie einmal nicht mit uns sprechen können. Je nach Situation benachrichtigt die Zentrale den Nachbarn, einen Angehörigen, eine Pflegefachkraft oder den Notarzt.

Jetzt NEU vom Haus-Service-Ruf:

Hausnotruf ohne Festnetz? Wir sagen: Ja!

Durch den „Hausnotruf GSM“ bieten wir Ihnen den Notruf für Zuhause mit allen bisherigen Möglichkeiten ohne Festnetz-Telefonanschluss! Mit einem Knopfdruck auf den Funkfinger können Sie von überall aus Ihrer Wohnung einen Hilferuf auslösen, ohne das Telefon bedienen zu müssen. Auch hier bestehen die Möglichkeiten der teilweisen Kostenübernahme durch die Pflegekasse.

Suchbegriff(e) eingeben

Video „Der Künstler“

Funktionsweise

Kosten und Zubehör

Die Kosten für das Notrufsystem für zu Hause können bei Pflegebedürftigkeit von der Pflegekasse gezahlt werden. Für zusätzliche Sicherheit können auf Wunsch Rauch-, Wasser, - oder Bewegungsmelder installiert werden.

Weitere Informationen

Zum Seitenanfang Seite drucken