Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Brandschutz spielend lernen in der KITA Regenbogen

10.07.15 Allgemein

Am 10.07.2015 war die Jugendfeuerwehr der Barlachstadt Güstrow zu Besuch im Diakonie Kindergarten Regenbogen. Hintergrund dieses Besuches der Feuerwehr war nicht nur der Brandschutz. Die Kinder sollten ebenfalls lernen, dass sie vor Geräuschen, wie sie zum Beispiel eine Atemschutzmaske eines Feuerwehrmannes im Einsatz macht, keine Angst zu haben brauchen. Ebenfalls sollten sie einen Feuerwehrmann in voller Ausrüstung sehen. Dies diente dazu, um zu verhindern, dass ein Kind im Ernstfall nicht vor lauter Angst vor dem Feuerwehrmann davon läuft. Ängste abbauen stand also im Mittelpunkt.

Begeistert erwarteten die Kinder dann die Feuerwehrmänner, die ihnen an diesem Tag das Feuerwehrauto und auch die Arbeit eines Feuerwehrmannes erklärten. Dabei achteten die Feuerwehrleute immer darauf, dass es für die Kinder nicht zu viele Informationen sind. Sie lockerten zum Beispiel ihre Erläuterungen damit auf, dass die Kinder sich das Feuerwehrauto von oben bis unten anschauen durften. Doch nicht nur anschauen, auch anfassen war erlaubt. So durfte jedes Kind, wenn es denn wollte, auch einmal den Wasserschlauch mit Spritze oder den Feuerwehrhelm in der Hand halten, auch in der Fahrerkabine durften die Kinder Platz nehmen.

Doch neben all dem Spaß stand auch eine Brandschutzbelehrung auf dem Plan. Was tun, wenn es brennt? Wie setze ich einen Notruf ab? Welche Informationen muss ich bei einem Notruf weitergeben? Was mache ich, wenn es eine starke Rauchentwicklung gibt? All diese und noch weitere Fragen wurden an diesem Tage spielerisch geklärt. Als Erfolg darf dieser Besuch der Feuerwehr gewertet werden, weil die Kinder sich nicht nur begeistert von den vielen Sachen auf dem Auto zeigten, sondern sich auch wissbegierig zeigten und den Feuerwehrmännern Fragen stellten, die diese selbstverständlich gern beantworteten.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de