Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Ergotherapie

Schlaganfall, Mb. Parkinson, Multiple Sklerose, rheumatische Erkrankungen und Wahrneh­mungs­störungen – das Spektrum der Patienten, die von unserer ergotherapeutischen Hilfe profitieren, ist breit gefächert. Wir bieten eine fundierte und ganzheitliche Behandlung im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter.

Für mehr Lebensqualität

In unserer ergotherapeutischen Praxis helfen wir Ihnen oder Ihrem Kind, nicht vorhandene oder verloren gegangene Kompetenzen zu entwickeln, zu erhalten oder zu verbessern. Behandelt werden Beeinträchtigungen, die aufgrund von Entwicklungsstörungen, Krankheiten oder Unfällen auftreten.

Gemeinsam arbeiten wir daran, ihre Selbstständigkeit (wieder) zu erhöhen, sodass die Teilnahme am Alltag, in Beruf, Schule und Familie so unabhängig und unbeschwert wie möglich bewältigt werden kann.

Unsere Ergotherapie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Das heißt, das in unsere Behandlung nicht nur Bewegungsabläufe des Körpers, sondern immer auch kognitive, emotionale und soziale Aspekte gleichermaßen berücksichtigt werden. Dabei arbeiten wir mit unterschiedlichen Methoden und Therapieformen.

Ergotherapeutische Behandlungsfelder

Wir helfen Ihnen

  • bei Erkrankungen, Entwicklungs- und Lernverzögerungen von Kindern, wie ADHS, Autismus, Anfallsleiden und Lähmungen, Legasthenie und Dyskalkulie, Konzentrationsschwächen, Verhaltensauffälligkeiten, Wahrnehmungsprobleme
  • bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems, zum Beispiel Zustand nach einem Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen, Querschnittslähmungen, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson oder Amyotrophe Lateralsklerose
  • bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, beispielsweise Störungen/ Verletzungen von Armen, Beinen und Wirbelsäule, Amputationen, Dysmelien (Fehlbildungen), Rheuma, fehlerhafte Gelenk­stellungen oder Versorgung von Narben
  • Behandlungen von Ein­schrän­kungen im Alter, zum Beispiel körperliche, geistige und soziale Fähigkeiten fördern/ stabilisieren, Abhängigkeit/ Isolation/ Stürze vermeiden, Gedächtnistraining, Selbständigkeit im Alltag verbessern
  • bei psychischen Erkrankungen, wie Sucht, Depressionen, Demenz, Schizophrenien, Angst-, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen, neuropsychiatrische Störungen

 

Termine & Anmeldung

Anne Goldammer
Ergotherapie
Anne Goldammer
Ergotherapeutische Praxis

Pfahlweg 1
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776-1363

anne.goldammer@diakonie-guestrow.de

Fragen und Antworten

Wer verordnet die Ergotherapie?

Vor Behandlungsbeginn benötigen wir eine Verordnung vom Kinder-, Haus- oder Facharzt. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, ist auch die Verordnung zum Hausbesuch möglich. Die Behandlungskosten trägt, von Zuzahlungen für erwachsene Patienten abgesehen, Ihre Krankenkasse.