Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Diakonie Pflegepension wieder geöffnet

03.06.20 Allgemein

Die Diakonie-Pflegepension in Bützow freut sich, im Zuge der Lockerungen ab sofort wieder öffnen zu dürfen. Damit dies vorsichtig und eingeschränkt möglich ist, gibt es einige zusätzliche Regeln und Maßnahmen,  die vor und während des Besuches beachtet werden müssen.

Dazu gehört unter anderem die Bescheinigung eines negativen COVID19-Tests. Eventuelle Kosten für den Test können nicht von der Diakonie Güstrow übernommen werden. Eine Aufnahme ohne negatives Testergebnis ist leider nicht möglich. Besuche in der Pflegepension sind Ärzten, Therapeuten und Fußpflegern gestattet. Besuche von Angehörigen müssen vorab telefonisch angemeldet werden und können unter der Wahrung von zusätzlichen Hygienemaßnahmen und Regeln stattfinden.

In der Pflegepension gelten die Hygiene- und Abstandsregeln des täglichen Lebens, die den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes entsprechen. Die Räume wurden so umgestaltet, dass ein Abstand von mindestens 1,50 m zwischen den Gästen gewahrt ist. Außerdem gibt es Einzelzimmer und getrennte Räumlichkeiten, sodass die vorgegebenen Hygienevorschriften eingehalten werden können. Aus diesem Grund ist die Platzzahl zunächst eingeschränkt.

Die Mitarbeiter freuen sich auf die Gäste und haben mit den notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen alle möglichen Vorkehrungen für ihre Sicherheit getroffen. Trotzdem bleibt der Besuch der Pflegepension mit einer erhöhten Gefahr einer Infektion mit dem Corona-Virus verbunden. Daher hält sich die Diakonie-Pflegepension vor, bei auftretenden Krankheits- oder Infektionsfällen wieder zu schließen.

Unser Angebot

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

presse@diakonie-guestrow.de