Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Unterstützung für pflegende Angehörige

21.08.12 Allgemein

Die Versorgung von pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause durch die Familie nimmt immer mehr zu. Die Arbeit ist nicht einfach. Zudem gibt es viele Fragen: Wer unterstützt mich im Alltag? Und wer im Notfall? Wer steht mir zur Seite und kann mich beraten? Und: Wer finanziert das? Auf diese und weitere Fragen wird im Kurs für pflegende Angehörige der Diakonie-Sozialstation Röbel eingegangen. Darüber hinaus bietet der Kurs den Rahmen für einen gegenseitigen Austausch mit Menschen in ganz ähnlichen Situationen.

Die Diakonie-Sozialstation Röbel bietet den nächsten Kurs für pflegende Angehörige vom 20. September bis zum 22. November in der Diakonie-Tagespflege Röbel, Seebadstraße 40, an. Der Kurs umfasst 10 Einheiten und findet in der Regel donnerstags von 18:00 bis 19:30 Uhr unter der Leitung von Pflegefachkraft Sigrid Stoll statt. Wenn es gewünscht wird, kann der Kurs auch später beginnen. Die Kosten für die Teilnahme am Kurs werden von der Krankenkasse übernommen. Für Auskünfte über das Programm und die Anmeldungen zum Kurs steht Ihnen die Pflegedienstleiterin Grit Mense von der Diakonie-Sozialstation Röbel unter der Telefonnummer (039931) 53777 zur Verfügung. Anmeldungen werden unter der oben angegebenen Telefonnummer entgegengenommen.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de