Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Kurzzeitpflege im Landkreis Rostock geht an den Start

02.09.21 Allgemein

Am 1. September 2021 wurde am Platz der Freundschaft in Güstrow die erste Kurzzeitpflege im Landkreis Rostock feierlich eröffnet. Damit schließt die Diakonie Güstrow eine besonders wichtige Versorgungslücke in der Region. Sicher war der Weg vor allem aufgrund bürokratischer Hürden von der Idee bis hin zur Genehmigung der Betriebsaufnahme nicht immer einfach. Aber mit gemeinsamen Anstrengungen konnte die Diakonie Güstrow auch diesen Weg sehr gut bewältigen. Es ist am Ende eine Kurzzeitpflegeeinrichtung entstanden, die sich aufgrund der geschmackvoll gestalteten Räumlichkeiten und der modernsten, pflegerischen Einrichtungen sehen lassen kann. Dabei hat besonders gut das interne Zusammenwirken verschiedener Bereiche der Diakonie Güstrow funktioniert. „Die Zusammenarbeit während des Projektes mit der Tochtergesellschaft DSG Bau, mit dem Personal-Recruiting und der Öffentlichkeitsarbeit lief ausgezeichnet“, stellte Projektmanager Michael Noske fest.

Es läuft alles nach Plan

Die Nachfragen sind enorm - ob aus der Häuslichkeit oder aus den umliegenden Kliniken. „In wenigen Tagen sind wir bereits für einige Zeiträume komplett ausgebucht“, gesteht Pflegedienstleiterin Theresa König am Eröffnungstag stolz. Damit sprach sie über die 15 Kurzzeitpflegeplätze, die auf 11 Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer verteilt sind.

 „Uns ist es sehr wichtig, Familien zu entlasten und pflegebedürftigen und kranken Menschen eine sehr gute kurzzeitige Pflege und Betreuung zu bieten. Daher ist es notwendig, dass sehr viele Menschen von diesem Leistungsangebot wissen“, erklärt Michael Noske.

So konnte auch schnell ein motiviertes Team gefunden werden, das schon beim Einrichten der Kurzzeitpflege und bei den Vorbereitungen der Eröffnungsfeier sehr gut harmonierte. Auch die ersten fünf Gäste konnten bereits ihre neuen Zimmer beziehen und die Eröffnung bei strahlendem Sonnenschein im Innenhof live miterleben. VertreterInnen umliegender Krankenhäuser, sowie der Barlachstadt Güstrow, des Pflegestützpunktes, des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung und viele mehr waren gekommen, um der neuen Kurzzeitpflege alles Gute für die Zukunft zu wünschen.

 

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

presse@diakonie-guestrow.de