Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

10 Jahre CAP-Markt

01.07.09 Allgemein

Vor 10 Jahren wurde in Süddeutschland der erste CAP-Markt eröffnet. Heute gibt es bundesweit bereits 69 Märkte. In Güstrow gibt es gleich zwei davon: einen davon in der Innenstadt, auf dem Markt, den anderen in der Elisabethstraße.

„Das besondere dieser Lebensmittelmärkte ist, dass hier verstärkt Arbeitsplätze für Menschen mit einem Handicap angeboten werden, für die sonst auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance besteht“, erklärt Bernd Tolander, Geschäftsführer der Integra Güstrow gGmbH, einer Tochterfirma des Diakonievereins Güstrow e.V., die den CAP-Markt betreibt. „Bei uns sind alle Mitarbeiter, ob mit oder ohne Handicap gleich“, fügt Marktleiterin Janet Burmeister hinzu. „Für beide Seiten ist es eine Herausforderung, aber auch große Bereicherung zusammenzuarbeiten. Wir haben alle schon viel voneinander gelernt.“

Der 10. Geburtstag der CAP-Märkte in Deutschland wird am Montag, den 7.9.2009, in Güstrow gefeiert. „An diesem Tag warten viele Überraschungen auf unsere Kunden“, verspricht Marktleiterin Janet Burmeister. So gibt es neben verschiedenen Rabatt-Angeboten im CAP-Markt, auch tolle Aktionen für Groß und Klein vor dem Lebensmittelgeschäft auf dem Markt. Höhepunkt wird zwischen 10.00 und 12.00 Uhr ein Luftballonweitflug sein. „Dabei kann jeder einen Luftballon, der mit einer Weitflugkarte versehen ist, auf die Reise schicken“, sagt Janet Burmeister. „Wir sind schon gespannt, welcher Ballon die weiteste Flugbahn zurücklegen wird.“ Zu gewinnen gibt es für die Starter und Finder der Ballons schöne Preise wie Eintrittskarten für das Badeparadies Oase in Güstrow, den Natur- und Umweltpark (NUP), Einkaufsgutscheine und verschiedene Sachpreise. Die Auslosung der Preise findet am 5.10.2009 im CAPMarkt Mitte statt.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de