Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

30 Jahre im Dienst für Menschen

02.09.13 Allgemein

„Menschen für Menschen“ heißt das Motto der Diakonie Güstrow e.V. Seit 30 Jahren arbeitet
Bernd Lippert im Dienst der Diakonie. Bereits vor der Wende begann Bernd Lippert seine Arbeit
im Kreisdiakonischen Amt. Als Neinstedter Diakon, Familienvater und auch in der Lokalpolitik ist
ihm Gemeinde und Gesellschaft wichtig. Gute Erziehung ist die Basis eines glücklichen
Zusammenlebens. In guter Tradition, dass Worten auch Taten folgen müssen, engagierte er sich
für die Gründung der evanglisch-integrativen Kindertagesstätte Regenbogen, die auch heute
noch mit ihrem besonderen Profil Kindern Mut macht, mit Freude und Neugier ins Leben zu
starten. Als Gründungsmitglied des Diakonievereins ist Bernd Lippert 1990 ein Mann der ersten
Stunde. Viel Engagement bringt viel Veränderung mit sich. Heute arbeitet Bernd Lippert als
Einrichtungsleiter im Diakonie-Pflegeheim Am Rosengarten. Wovon lebt der Mensch? Und was
braucht der Mensch am Lebensabend? Das sind Fragen, die ihn aktuell bewegen. Als
Einrichtungsleiter im Pflegeheim arbeitet er im Team immer wieder an neuen Ideen, um trotz
mancher Hürden das Beste aus der Situation zu machen. Weil der Mensch sich nicht selbst „an
den Haaren aus dem Sumpf“ ziehen kann, dürfen wir Hilfe annehmen. „Manchmal erleben wir
Hilfe, auch wenn man keine Kraft zur Hoffnung mehr hat“, sagt Bernd Lippert. Diese unsichtbare
Quelle auch für andere erfahrbar zu machen, das ist ein stetes Anliegen der Diakonie als sozialer
Dienst der Evangelischen Kirche. In diesem Sinne setzt Bernd Lippert als diakonischer
Mitarbeiter stets neue Zeichen.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de