Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Auto im neuen Design für die Diakonie Sozialstation Röbel

03.11.16 Allgemein

Alles neu macht der Herbst. Zum Teil trifft dies auch auf die Diakonie-Sozialstation in Röbel zu. Am 03.11.2016 durfte Sigrid Roth, Leiterin der Diakonie-Sozialstation, mit zwei Kolleginnen im Autohaus Brinkmann/Osterloh in Güstrow zwei neue Autos, die sie für ihre tägliche Arbeit brauchen, entgegen nehmen. Das Besondere daran ist, dass eines der Fahrzeuge in einem neuen Design erscheint. Es ist komplett lila foliert. „Wir wollten mal etwas anderes, neues machen und natürlich erhoffen wir uns einen Werbeeffekt von dem lila Auto. Viele Fahrzeuge sehen einfach nur weiß aus und sind noch mit Schrift beklebt. Davon wollten wir uns abheben und das lila der Diakonie ist dafür sehr gut geeignet“, erzählt Sigrid Roth begeistert.

Doch nicht alles wird neu im Herbst. Trotz des neu designten Autos bleibt es weiterhin bei einer qualitativ guten Pflege durch die Diakonie-Sozialstation Röbel. Die für Sie da ist, so dass Sie bei Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder Behinderung bleiben können, wo Sie am liebsten sind: zu Hause. Außerdem bietet das Team um Sigrid Roth eine häusliche Pflege an, die auf die individuellen Bedürfnisse des zu Pflegenden abgestimmt sind.