Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Geschäftsstelle erfolgreich zertifiziert

30.09.09 Allgemein

„Als wir uns vor zwei Jahren auf den Weg machten, eine strukturierte Qualitätsarbeit einzuführen, war ich zunächst skeptisch“, sagt Christoph Kupke, Vorstand der Diakonie Güstrow. „Doch nun bin ich froh, dass wir diesen Weg eingeschlagen sind. Ich bin stolz, dass die Geschäftsstelle des Diakonievereins Güstrow e.V. nach internationalem Standard zertifiziert worden ist, denn Qualitätsarbeit ist eine stetige Weiterentwicklung.“

Das Zertifikat wurde in einer feierlichen Runde am 6. Oktober durch Hans-Joachim Anscheit, dem Leiter von ZertSozial Stuttgart, einer Zertifizierungsgesellschaft für Soziales und Gesundheit, übergeben. „Qualität ist kein Zufallsprodukt, sondern muss gründlich rausgearbeitet werden“, lobte er. Bereits im Jahre 2002 wurde ein Qualitätsmanagementsystem im Diakonieverein Güstrow e.V. eingeführt. „Die Qualitätspolitik wurde neu ausgerichtet, Arbeitsabläufe beschrieben und verbessert“, erklärt Markus Schaub, Qualitätsmanagementbeauftragter der Diakonie Güstrow. „In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, zielgerichtet und effizient zu arbeiten. Denn Fehler in der Planung oder Ausführung können ein ganzes Unternehmen ins Wanken bringen.“

Zwei Tage lang wurde die Geschäftsstelle schließlich von der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft ZertSozial aus Stuttgart unter die Lupe genommen. Systemauditor Erich Frerichs prüfte in einem Vor-OrtAudit, ob die täglichen Arbeitsabläufe mit den Anforderungen der europäischen Norm für Qualitätsmanagementsysteme (ISO 9001:2000) übereinstimmen, und bestätigte den 23 Mitarbeitern, dass die Geschäftsstelle entsprechend dieser Anforderungen den Nachweis für systematisches Arbeiten erbringt. „Auch andere Einrichtungen der Diakonie Güstrow sollen zertifiziert werden“, kündigt Christoph Kupke an.

Diakonie Güstrow – das sind rund 730 Mitarbeiter in 30 ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen vor allem in den Bereichen der Alten-, Behinderten- und Gefährdetenhilfe. In der Stadt Güstrow zählen dazu die Evangelisch-integrative Kindertagesstätte Regenbogen, die DiakonieSozialstation Güstrow, das Diakonie-Pflegeheim Am Rosengarten und verschiedene Beratungsstellen.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de