Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Medikamentöse Behandlung von hohem Blutdruck

04.05.19 Selbsthilfegruppen

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) der Diakonie Güstrow lädt am 14. Mai zum Treffen der Bluthochdruck-Selbsthilfegruppe ein. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind um 17:00 Uhr in der KISS Teterow, Predigerstraße 2, herzlich willkommen. Prof. Dr. med. Thomas Wertgen, Chefarzt des DRK-Krankenhauses Teterow Innere Medizin I, Hypertensiologe und Regionalbeauftrager der Deutschen Hochdruckliga, informiert über das Thema „Medikamentöse Behandlung von hohem Blutdruck" und beantwortet die Fragen der Teilnehmer. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie bei der KISS, Telefon: 03843 7761037, E-Mail: kiss@diakonie-guestrow.de.

Ihre Ansprechpartner

Alice Hämmerling
Güstrow
Alice Hämmerling
Koordinatorin
Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS)

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: +49 (0)3843 7761037
Telefax: +49 (0)3843 776109937

Alice.Haemmerling@diakonie-guestrow.de