Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Notruf per Knopfdruck

29.05.13 Allgemein

Ein sicherer Begleiter für zu Hause und unterwegs ist der Haus-Service-Ruf – einer der größten Hausnotrufanbieter Norddeutschlands – der Diakonie Güstrow e.V. Ein Knopfdruck genügt und Sie bekommen sofort Hilfe – 24 Stunden rund um die Uhr – an jedem Ort.

In diesem Jahr begeht der Haus-Service-Ruf sein 15-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund findet am 5. Juni in der Zentrale des Haus-Service-Rufes, Platz der Freundschaft 14 a, in 18273 Güstrow von 9:00 bis 15:00 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Speziell für Pflegedienste wird ein kostenloses Seminar angeboten. Außerdem wird die Firma Tunstall als Hersteller der Notrufgeräte vor Ort sein und Neues präsentieren.

Angefangen hatte alles ganz klein im Juni 1998 in einem Gästezimmer des Diakonie-Pflegeheimes Am Rosengarten in Güstrow mit vier Mitarbeitern, einfachster Technik und nur wenigen Aufschaltungen. Inzwischen ist der Haus-Service-Ruf mit modernster Technik ausgestattet. Durchschnittlich erreichen die heute neun Mitarbeiter der Notrufzentrale etwa 100 Notrufe täglich. „Neben Fehlalarmen ist von größten bis zu ganz kleinen Notfällen alles dabei“, sagt Einrichtungsleiter Florian Zeddies. „Bedrohliche Situationen, die den Einsatz eines Rettungswagens notwendig machen, sind jedoch glücklicherweise die Ausnahme. Viel häufiger geht es um die Betreuung und Unterstützung bei den kleinen Tücken des Alltags“, so Florian Zeddies.

Etwa 3.000 Kunden werden derzeit betreut und wiegen sich in Sicherheit, im Notfall schnell und kompetent Hilfe zu bekommen. Über 100 Kooperationspartner in ganz Mecklenburg-Vorpommern und darüber hinaus setzen heute auf die Zuverlässigkeit und Kompetenz des Haus-Service-Rufes der Diakonie Güstrow. „Bei dem normalen Notrufsystem für die eigenen vier Wände können wir schon seit einem Jahr Lösungen für alle möglichen Telefonanschlüsse anbieten. Selbst, wenn kein Festnetzanschluss vorhanden ist, bieten wir unsere Sicherheit über modernste Funktechnik an“, erzählt Florian Zeddies.

Auch unterwegs wissen sich die Kunden des Haus-Service-Rufes sicher. Das Notrufhandy für unterwegs ist ein idealer Helfer und Retter für Senioren, Kinder oder auch Wanderer, die über weite Strecken allein unterwegs sind. In einer Notlage kann der Nutzer sofort von jedem Ort in Deutschland mit der Notrufzentrale sprechen. Das Besondere – wenn er oder sie den Aufenthaltsort nicht kennt oder äußern kann, kann die Position durch Ortung trotzdem lokalisiert werden. So bietet der Haus-Service-Ruf Sicherheit für zu Hause und unterwegs und das schon seit 15 Jahren.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de