Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Regionaler Fachtag: Pflege als Wirtschaftsfaktor

17.05.13 Allgemein

Die Diakonie Güstrow lädt am 23. Mai von 9:00 bis 15:00 Uhr zum Regionalen Fachtag: Pflege als Wirtschaftsfaktor in das Güstrower Bürgerhaus, Sonnenplatz 1, ein. Ziel des Fachtages ist es, Pflege als Wirtschaftsfaktor insbesondere in unserer strukturschwachen Region darzustellen.

„Als diakonisches Unternehmen sehen wir, wie verwoben der Bereich der Pflege auch zu Wirtschaftsunternehmen in unserem Bundesland ist, in der es nur wenig Industrie, aber viele Menschen gibt“, sagt Frauke Conradi, Bereichsleiterin der Ambulanten Dienste der Diakonie Güstrow. „Dabei wird die Pflege aber immer nur als Kostenfaktor und nur selten als Wirtschaftsfaktor wahrgenommen. Dieses soll auf dem Fachtag diskutiert werden. Außerdem wollen wir die Möglichkeit geben Vertreter aus der Wirtschaft, kommunale Gestalter und Pflegeanbieter zusammenzubringen, um zu sehen, wie man gemeinsam erfolgreich die Zukunft gestalten kann.“

Drei Impulsreferate stehen im Focus des Fachtages: Ministerialrat Jochen PuthWeißenfels, Finanzwissenschaftlerin Dr. Grit Braeseke und Dr. Rainer Boldt als Vertreter des Landkreises werden diese zum Thema halten. Am Nachmittag schließt sich eine Podiumsdiskussion mit Pflegeanbietern, kommunalen Gestaltern und Wirtschaftsvertretern aus Mecklenburg-Vorpommern an. Durch das Programm führt die Journalistin Britta March.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de