Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Speicher öffnet seine Türen

02.01.12 Allgemein

Zum Tag der offenen Tür am 6. Januar 2012 öffnet die Diakonie-Sozialstation Teterow die Türen ihres neuen Domizils im alten Speicher in der Predigerstraße 4. In der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr können Interessierte die Räume der Einrichtung und damit auch ein Teil des aufwendig sanierten historischen Gebäudes besichtigen. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, sich über die Angebote und Leistung der Diakonie-Sozialstation zu informieren.

Im Anschluss daran findet die Einweihung der Diakonie-Sozialstation Teterow statt. Die Feierstunde dazu beginnt um 14:00 Uhr im Gemeinderaum der EvangelischLutherischen Kirchgemeinde Teterow, Schulstraße 2.

Die Diakonie-Sozialstation mit ihren mehr als 60 Mitarbeitern ist seit über 20 Jahren in der Stadt Teterow und der Region tätig. Unter dem Motto „Menschen für Menschen“ bieten die Mitarbeiter Pflege in der häuslichen Umgebung, die auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden abgestimmt ist.

Die Diakonie-Sozialstation Teterow ist ein Teil der Diakonie Güstrow mit ihren rund 30 soziale Einrichtungen und 800 Mitarbeiter im Dienst für die Menschen. Als Mitglied des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. leistet sie aktive Unterstützung und Hilfe für Menschen in der Region.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de