Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Spendenschwimmen für den Hospizbau

02.12.19 Allgemein

Am 29. November fand in der Güstrower OASE das zweite Spendenschwimmen statt. Organisiert wurde es von Nannett Fischer und Doreen Rehfeld vom Verein Tri Fun Güstrow e.V., um Spenden für den geplanten Hospizbau zu sammeln. Ganze 12 Staffeln sind an den Start gegangen, um für den guten Zweck Bahnen zu ziehen. Stolze 1740 Euro kamen in diesem Rahmen zusammen und wurden dem Vorstand Herrn Kupke überreicht.

Mit dem Geld und dem Hospizbau soll ein Ort geschaffen werden, der Menschen durch Sterbebegleitung und -betreuung ein würdiges Ende ermöglicht. Eine solche Einrichtung gibt es in Güstrow derzeit noch nicht. Das will die Diakonie Güstrow ändern. Das gesamte Bauvorhaben wird über Spenden finanziert. Umso wichtiger sind Veranstaltungen wie das Spendenschwimmen für die Realisierung des Projektes. Weitere Events sind in Planung.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de