Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Tag der Inklusion in Güstrow

08.04.15 Allgemein

Am 5. Mai findet von 10:00 bis 12:00 Uhr der Tag der Inklusion auf dem Güstrower Markt statt. Dazu lädt ein Aktionsbündnis, das aus verschiedenen Vereinen, Beiräten und Institutionen der Stadt Güstrow besteht, ein. Geplant ist es, Bürger der Stadt Güstrow auf die Aktion „Behindertenfreundlicher Service“ aufmerksam zu machen. So werden verschiedene Aktionsstände über das Thema Inklusion informieren. Zusätzlich geplant sind eine Stadtbegehung und ein kulturelles Rahmenprogramm. Inklusion bezeichnet das selbstverständliche und gleichberechtigte Zusammenleben aller Menschen von Anfang an. Diese Forderung steht für die Aktion Mensch und die Verbände der Behindertenhilfe und Behindertenselbsthilfe im Mittelpunkt des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Der Aktionstag wird von der Aktion Mensch unterstützt. Ziel ist es, Begegnungen zu ermöglichen, sich näher kennen zu lernen, miteinander statt übereinander zu reden und Vorurteile zu beseitigen. Deshalb stellt die Aktion Mensch den 5. Mai unter das Motto „#begegnet_in“. Dieses Thema ist gleichzeitig ein Hashtag, da nicht nur die Begegnungen in der realen, sondern auch in der virtuellen Welt gefördert werden sollen.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Ehlers
Presse & Medien
Torsten Ehlers
Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: 03843 776 1040

torsten.ehlers@diakonie-guestrow.de