Navigation und Service von Diakonie Güstrow

Springe direkt zu:

Rechtliche Fragen bei psychischen Erkrankungen in der Familie

11.09.20 Selbsthilfegruppen

Die Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) und die Selbsthilfegruppe der Angehörigen und Freunde psychisch Kranker laden am 23. September um 18:00 Uhr zu einem interessanten Vortrag mit der Rechtsanwältin Sigrun Schön ein. Die kostenfreie Veranstaltung zum Thema „Rechtliche Fragen bei psychischen Erkrankungen in der Familie“ findet in der Volkshochschule Güstrow, John Brinckman Straße 4, statt.

Ist jemand in der Familie psychisch erkrankt, tauchen neben den ganzen medizinischen Fragen manchmal auch rechtliche Fragen auf: Stellt die psychische Erkrankung eines Elternteils generell eine Kindeswohlgefährdung dar? Wie kann ich mich gegen eine eventuell falsche Einschätzung wehren? Welche Möglichkeiten haben Eltern volljähriger, psychisch erkrankter Kinder, ärztliche Auskünfte zu erhalten oder Vertretungen und Betreuung wahrzunehmen, wenn das Kind selbst dazu nicht in der Lage ist? Sigrun Schön gibt an diesem Abend einen Überblick über die rechtlichen Möglichkeiten und steht im Anschluss für allgemeine Fragen zur Verfügung. Es findet keine Rechtsberatung statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ihre Ansprechpartner

Alice Hämmerling
Güstrow/Bützow
Alice Hämmerling
Koordinatorin
Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS)

Platz der Freundschaft 14c
18273 Güstrow
Telefon: +49 (0)3843 776 1037
Telefax: +49 (0)3843 776 109937

Alice.Haemmerling@diakonie-guestrow.de